Donnerstag, 27. November 2014

(Nachgeschminkt) Smokey Glam mit der MAC Keepsakes Beige-Palette

Mein Nesthäkchen im Einsatz;) 


Ciao Ihr Lieben,

wenn es darum geht, mehrere Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, bin ich Feuer und Flamme!
Also zum Beispiel in die Küche gehen um eigentlich nur die Spülmaschine auszuschalten, und dann beladen mit diversen Leckereien wieder ins Wohnzimmer zu kommen - super!

Dass mir dieses große Glück jetzt sogar im Rahmen der Nachgeschminkt-Aktion von She-Lynx (Der blasse Schimmer) und Kat (Shades of Nature) zuteil wird, ist natürlich doppelt schön.



Grund hierfür war mein Nachzügler-Einkauf der MAC Keepsakes Beige Eyes-Palette. Sie wollte mir nicht aus dem Kopf gehen... Kittys wundervoller Review/Swatches und dem Wiedereröffnungs-Rabatt des Pieper-Onlineshops sei Dank, und ich habe sie mir bestellt!

Und so nahm ich mir gleich mal vor, die Vorlage mit dieser Palette zu schminken.
Die Vorlage kommt in dieser Runde von Linda Hallberg mit ihrem "Done Quick Smokey Glam Look".
Inwieweit der jetzt tatsächlich "quick" ist und ob es "Glam" hat... ich war gespannt!


Das Tutorial-Filmchen ist auf alle Fälle "quick", das dauert nämlich nur 1:23 Minuten...
Leider konnte ich auf meinem Tablet, mein Badezimmer-Kumpel während des Schmink-Prozesses, die Produktliste nicht abrufen, das macht diese Jutjub-App irgendwie nicht. Dadurch sind mir glatt einige Details flöten gegangen...


 - zum Beispiel, dass Linda doch einen Gel-Eyeliner (von Bobbi Brown) nimmt, um das Auge noch dunkler zu untermalen - ich hatte das so verstanden, dass sie das alles mit dem dunklen Lidschatten-Ton macht;
- und dass sie nicht nur Bronzer (Laguna), sondern auch noch Blush (Boys don´t cry) von NARS plus einen Highlighter nimmt, kommt in diesem Kurzquickie-Film auch nicht gerade rüber.

(Das nächste Mal bitte für die Doofen ganz langsam und zum Mitschreiben!)

Meine Liste der Ingredienzen fällt dadurch spektakulär kurz aus:


v.l.n.r.
  • essence Doppel-Kajal "Destination Sunshine" (LE), die helle Seite für die unterer Wasserline
  • MAC Pro Longwear Bronzing Powder "Sun Dipped" zierte allein meine Wangen...
  • MAC Mineralize Concealer NW 20, habe mit ihm meine Lippen vorbereitet auf den Nude-Look und natürlich die Augenschatten versucht zu eliminieren:)
  • Catrice Ultimate Colour - 010 Be Natural! da so ziemlich mein hellster Nudelippie
  • essence Lash Princess Mascara
  • ... und in der Hauptrolle die MAC Keepsakes Beige Eyes, genauer die Lidschatten "Sweet Sovereign" (helle Lidmitte, oben der 2. von links) und "Night Wisper" (dunkler Rahmen, unten rechts).
Nicht im Bild meine Basics wie Foundation (MAC Studio Fix Fluid NW 15), Concealer für sonstige Unreinheiten (MAC Studio Finish NW 20), Puder (Benefit The POREfessional Agent Zero Shine) sowie Eyeshadow Base (Urban Decay Primer Potion "Eden") und Brauenfreunde (MAC "Fling" + Alverde-Augenbrauengel transparent). Wenn ich wen vergessen habe, bitte melden!;D

So war dann der Gesamteindruck - BAM in your my face!


Blush wäre wirklich nicht verkehrt gewesen, es wirkt so etwas farblos, wobei die Kamera aber auch immer ne Menge schluckt *räusper* und Highlighter... dass ich da nicht selbst drauf gekommen bin!!



Was mir gefallen hat:
- die Art, auf die Lidmitte ein Highlight zu setzten und dass man davon sogar bei meinem Schlupflid was gesehen hat!
- keinen krepeligen Wing ziehen zu müssen... ist immer das größte Problem für mich und dauert eeewig...
- der Verzicht auf False Lashes kommt meinen Fähigkeiten sehr entgegen!

Was ich beim nächsten Mal anders/besser machen möchte:
- zusätzlich zum dunklen Lidschatten am unteren Lid einen dunkelbraunen Kajal verwenden, um an dieser Stelle noch mehr "Smokey-heit" zu erzeugen
- den dunklen Lidschatten in der Lidfalte noch sauberer/besser verblenden, ggfs. mit einem extra Lidschatten (ist ja in der Palette durchaus drin, die Nuance oben links!)
- auf den beigen Kajal auf der Wasserlinie verzichten, hat man eh kaum gesehen und meine Contacts mochten das überhaupt nicht...
- Blush!!!!
- Highlighter!!!!!

Dass meine Augenbrauen so komplett aussehen als Lindas ist nun einmal in der Natur begründet, da wir so unterschiedliche Typen sind.
Das AMU an sich kann ich mir aber an jeder Beauty gut vorstellen, die Farben sind neutral und die Intensität lässt sich variieren.

Es ist tatsächlich ein interessanter, edler Look, der also toll für Dinnerparties, Gala-Abende, Empfänge & Co. funktioniert und trotzdem recht einfach zu schminken ist.
Mehr Glam kann man auch noch durch einen Nicht-Nude-Lippenstift generieren...

So, und am Ende noch zwei Einzelschmankerlfotos meiner jetzt schon heißundinnig geliebten Beige Eyes Palette...



<3 Herzchen in den Augen<3


Habt Ihr diese Art von Smokey Eyes schon mal ausprobiert? Wie gefällt Euch meine Umsetzung?


Rauchige liebste Grüße,

Alice

Kommentare:

  1. Sieht wunderschön aus! Das Highlight in der Lidmitte gefällt mir sehr.Und die Wimpern kommen ohne Lidstrich immer so gut zur Geltung.
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! An den Wimpern-Effekt hab ich noch gar nicht gedacht, stimmt! Noch ein Grund, den mal wegzulassen:)
      LG zurück!

      Löschen
  2. Das Amu ist ganz toll geworden, das lässt deine tollen blauen Augen total strahlen! Ich kann mich schminken wie ich will...meine Augen funkeln nie...

    Ich würde mich übrigens sehr freuen, wenn du bei meinem ersten Kerastase-Giveaway mitmachen würdest!!
    Such dir 3 deiner Lieblingsprodukte aus und mit etwas Glück gewinnst du!!!

    Hier gehts zum Kerastase-Giveaway!
    Drück dir die Däumchen!

    Liebst, Colli von tobeyoutiful.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr! Wie, deine Augen funkeln nie? Also das glaub ich nicht;)
      Und ich schau natürlich gern bei deinem Gewinnspiel vorbei!
      Alles liebe!

      Löschen
  3. Steht dir super, finde ich. Die Palette ist ja auch ein kleiner Traum <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebsten Dank! Ja, ist sie... schon fast ein größerer sogar;)

      Löschen
  4. Ich bin mal wieder begeistert und ich finde die Sandwich-Technik, oder wie auch immer man sie nennen mag, echt toll :)
    LG
    Penny :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, auch für die Info! Ich wusste gar nicht dass das nen eigenen Namen hat, wie cool:) Bin jetzt auch ein Sandwich-Fan!
      GLG zurück!

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...