Donnerstag, 6. Februar 2014

(gelackt) essie - Belugaria

Das Stör-t mich doch nicht! 


Ciao ihr Lieben,

ganz Deutschland fragt sich fassungslos, wie die Frau Essie darauf kommt, klumpige Fischeier in ein eckiges Fläschchen abzufüllen... Ganz Deutschland? Nein! Eine besessene Lackträgerin hört nicht auf, den Legionen von Nude- und Rosé-Cremetönen Widerstand zu leisten und sich Sachen auf die Nägel zu packen, die andere nicht mal in den Mund nehmen würden... Wie Kaviar zum Beispiel.

Und darum präsentiere ich very proudly den wohl umstrittensten Lack dieses noch jungen Jahres 2014.
Ach nee, so umstritten ist der gar nicht, den finden ja alle scheiße...



1 Schicht essie - Rock Solid
2 "Schichten" essie - Belugaria (Encrusted-Collection 2014)

Take oder Toss?


Zugegeben, ich fand ihn auch auf allen bisherigen Swatchbildern hässlich. Dann pinselte ich ihn auf meine eigenen Nägel und - hammer! Und das soll jetzt mal nicht überheblich klingen - aber ich kam mir ein wenig vor wie Will Smith im 1. Men in Black: "Wissen Sie, was der Unterschied zwischen uns ist? Bei mir sieht das Outfit cool aus!"



Dafür sorgen die wirklich zahlreich vorhandenen holographisch funkelnden Hexglitter-Teilchen, die im Sonnenlicht um die Wette blinken.
Im Kontrast dazu die schwarze, matte Masse, die wirklich aussieht wie Kaviar. Von der Winzigkeit der Teilchen müsste es aber eher nach Royal-Black-Kaviar benannt werden, denn der Beluga-Kaviar ist zwar der Bekannteste und Teuerste, aber auch der mit den größten Körnern. (Klugscheißermodus OFF)



Im normalen Leben bin ich jetzt nicht der größte Kaviar-Liebhaber. Gut, wenn davon ne kleine Deko auf dem Hummer-Cocktail oder leckeren Kanapees zu finden ist, hab ich nichts dagegen und genieße das komplett... ich käme aber nicht dazu, mir in der First Class unbedingt ne Portion Beluga zu ordern!



Der Auftrag hier war absolut nicht mit normalem Lackieren vergleichbar, dafür hat man einfach zu viel Geklumpe aus diesem Kaviarzeug und dem Hex-Glitter am Pinsel und damit ist die Streichfähigkeit gleich Null. Besser geht es, die zähe Masse aufzutupfen.
Beim nächsten Mal würde ich vorher noch eine schwarze Basis auftragen, damit sollten die Ränder gleichmäßiger und sauberer werden.

Die Haltbarkeit find ich dafür aber recht gut, ich hatte schon Angst, dass mit die winzigen Kaviar-Kugeln in Nullkommanix von den Nägeln rieseln würden - aber das hält sich echt in Grenzen.
Die Fotos sind am 2. Tag entstanden und bis auf etwas Tipwear ist nichts passiert. Wie ein typischer Sandlack lässt sich das auch sehr einfach ausbessern.
Ebenfalls Sandlack-mäßig: die flotte Trockenzeit, und Topcoat wird natürlich nicht benötigt.

Trotzdem möchte ich noch austesten, wie der mit Topcoat aussieht - interessiert Euch das auch?

->Achtung, EDIT! Mit Topcoat wirds pervers... schaut selbst:


Also dann doch lieber die Original-Kaviarbröckchen, oder wie findet Ihr diese seltsame Glänzepampe?
(EDIT ENDE)



Und jetzt seid Ihr dran - wie gefallen Euch denn essies Störeier? Oder mögt Ihr lieber die "klassische" Kaviar-Perlen-Variante à la Ciaté?

Feinschmeckerische liebste Grüße,

Alice
    

Kommentare:

  1. Ich besitze ihn seit heute... Meine Neugier hat gesiegt. Ursprünglich fand auch ich ihn scheiße! ;) Dann hab ich gesehen wie man ihn "richtig" und ordentlich aufträgt - plötzlich war mein Interesse geweckt. ^^ Ich bin sehr gespannt wie er sich bei mir so machen wird... Auf deinem ersten Bild kommt er richtig schön zur Geltung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui welchen Trick gibt es denn da noch? Weil er könnte schon am Rand ordentlicher sein, das stört mich etwas...
      Ansonsten bin ich gespannt auf deine Bilder!

      Löschen
  2. Du weißt, Alice, ich hab dich echt lieb! Aber "Belugaria" ist und bleibt Scheiße. Hässliche schwarze Klumpen, die aussehen, wie in trocknenden Teer gelangt. Bäh. Ich werde mit dem nicht warm - egal wer den wie wo lackiert, das ist einfach fähfähfähfäh! :x

    Sorry!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Schnucki, und ich liebe deine ehrlichen und heiteren Worte!!
      Also entschuldigen brauchste dich echt nicht, kann ich schon verstehen, dass diese Struktur nicht jederfraus Ding ist!
      Aber ich sag mal so - besser in den Teer als ins Klo gegriffen!!xD

      Löschen
  3. Mensch da ist mir der Hype um diesen Lack doch irgendwie endgangen...Okay ich habe wirklich nicht mitbekommen das es sowas auf dem Markt zu kaufen gibt. Die Idee finde ich ja mal gar nicht so schlecht, aber die Umsetzung des Lack´s gefällt mir nicht so wirklich. Es hat ja Ansatzweise was von Sandlack, aber die finde ich trotzdem um einiges hübscher.

    Umso besser für mich, hab ich wenigstens nichts verpasst xD Aber dennoch hast du mich mit diesem Post daran erinnert das ich umbedingt die Kaviar Perlen von essence, die ich vor Urzeiten mal gekauft habe, testen wollte. Das wurde mir nun in Erinnerung gerufen.
    Danke dir dafür! Und wenn du mit dem Lack happy bist, dann ist es ja umso besser! Schließlich musst du dich jetzt nicht ärgern ihn für "teuer" Geld gekauft zu haben!


    Allerliebste Grüßleins und schon mal einen heiteren Start ins Wochenende

    Phine <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie cool, gern geschehen unbewussterweise!
      Danke und jaaa, ein Must-have ist das Teil wohl nicht so, aber wenn man so vom Texturteufel geritten ist wie ich... (**innere Pommesgabel hochstreck**)

      Dir auch ein charmantes Wochenende!!

      Löschen
  4. ich finde der lack sieht aus wie explodierter asphalt ^^
    nee nee nee der geht einfach nicht. interessant aber nicht schön :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, "interessant" reicht mir auch völlig bzw. ist mir bei Männern zum Beispiel sogar lieber als "schön"!! (ja ich bin schräg)

      Löschen
  5. Ich find den Lack nach wie vor cool ^.^

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde den Lack irgendwie echt cool und gleichzeitig voll hässlich :D das ist bei mir eigentlich eine Begeisterung :P ob ich ihn mir noch kaufe, weiß ich bis jetzt noch nicht wirklich...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut, der ist so grottig dass es schon wieder schön ist.... solche Dinge üben seit jeher eine unglaubliche Faszination auf mich aus:)
      Dass du ihn noch bekommst ist ja sehr wahrscheinlich, da ihn alle so mies finden müsste der ja n Ladenhüter sein!

      Löschen
  7. Mir tut's auch voll Leid, aber der Lack vereint so ziemlich alles, was ich nicht mag ;) - weder schwarze Nägel, noch Texturlack, noch groben Glitzer, noch Ungleichmäßigkeit :p - very sorry - wie war den das Ablackieren so :D?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nix leid tun muss;) Kann ich schon verstehen!

      Ablackieren war nicht gerade das reinste Zuckerschlecken, das lag aber nicht an den Kaviarperlchen sondern den Glitzerteilen. Die musste ich teilweise richtig runterkratzen...

      Löschen
  8. ... ich bin wahrscheinlich die einzige, die die lacke aus dieser LE von vorne bis hinten grausam findet und die einen großen bogen um die aufsteller macht - so ich denn mal einen sehen würde - ... ich bin aber generelll nicht der fan von texturelacken... und ich stelle mir einfach vor, wie sich sowas im täglichen leben verhält... beim teigkneten (weil ich ja auch so unfassbar viel backe... ^^ ... ) oder bei der versorgung mit hygieneartikel ... ich würde an meinen strickpullis hängen bleiben... neee... aber man muß ja auch nicht immer alles mögen... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nee, hier, ich find die auch alle gänzlich uninteressant ;)

      Löschen
    2. Am Anfang war das wirklich etwas seltsam vom Gefühl her, denn das ist schon noch ne ganze Ecke rauer, ungleichmäßiger und "dicker" als ein normaler Sandlack. Hängen geblieben bin ich nirgendwo, und da ich auch nicht so die Küchenfee bin fiels nicht weiter auf....
      Die LE sonst find ich durchwachsen, den On a Silver Platter hab ich noch mitgenommen und den blauen mag ich auch, aber der Rest ist mir schlichtweg zu hell.
      Glitzertopper hab auch schon zur Genüge...

      Löschen
  9. Im Fläschchen sieht der Lack mega aus, aber aufgetragen gefällt er mir auf Bildern gar nicht. Allerdings habe ich das leise Gefühl, dass er in Echt dann super aussieht. Ich würde das so gerne erst einmal testen, bevor ich ihn kaufe. :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, live mag ich ihn auch am liebsten. Er fühlt sich halt auch krass an, das kommt natürlich auf Fotos null rüber!

      Löschen
  10. Oh cool, das ist wirklich mal etwas Besonderes!

    Liebe Grüße
    Julia
    http://stilblume.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Jipp, sowas hab ich vorher auch noch nicht gesehen... allein deswegen musste ich den mitnehmen;)

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  11. Ich finde ihn ganz toll und habe darüber auch schon geschrieben :) Super einzigartig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einzigartig ist er, und das gefällt mir auch so gut! Da werd ich mal bei dir vorbei schauen:)

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
Wenn du Fragen hast - gern, her damit:) Und sonst: immer recht freundlich bleiben...