Montag, 30. Dezember 2013

Die kleine Haulerei im Dezember....

... und ich:)

Ciao Ihr Lieben,

was macht man, wenn man nicht unbedingt kosmetiksucht-affine Personen in seinem näheren Umfeld hat? Nun, dann muss man es sich eben selbst besorgen. Bzw. sich selbst beschenken, wenn das Weihnachtsfest naht. Gesagt, getan;)



Ganz schön mager, was? Zumindest im Vergleich zu anderen einschlägigen Beautyblogs.... Nicht dass ich mich groß beschweren will, es gab ganz tolle andere Sachen zu Weihnachten - meine Familie ist da einfach nicht so, also die kommen schlichtweg nicht auf die Idee, mir nen Douglas-Gutschein untern Baum zu legen weil die sowas irgendwie einfallslos finden. Aber egal, selbst ist die Frau!



Meine Ausbeute der Essie Shearling Darling-LE hatte ich Euch >hier in meinen Lack-Picks< schon mit Swatches gezeigt. Die hatte ich bereits Anfang Dezember gekauft, inzwischen sind die Aufsteller hier in meiner näheren Umgebung auch schon leer gefegt. Eine Kollektion ganz nach meinem Gusto, als erstes musste Sable Collar (ganz rechts) drauf und ich war extrem hingerissen! Post dazu kommt im neuen Jahr!



Kurz vor Weihnachten juckte es in meinen Fingerchen nach einem goldenen (Creme-)Lidschatten und so kam das Maybelline-Set "New York Glam" mit einer Rocket Volume-Mascara und einem Color Tattoo in der Farbe 24K Gold mit.



Die Mascara lag dabei nicht wirklich in meinem Fokus, ich hatte es auf den Color Tattoo-Creme-Lidschatten abgesehen:) Mit der helleren Gold-Nuance des Standardsortiments, Eternal Gold 05, hat dieser hier wenig gemeinsam. Das machte für mich seinen besonderen Reiz aus - klar;D
Beim Festtags-Make-Up kam er gleich zum Einsatz und hat mir schon gute Dienste geleistet...
(Das Set ist auch mit einem silbernen Color Tattoo erhältlich und kostet ca. 9,50 Euro - nur der Vollständigkeit halber!)


Die besonders schönen Stücke hab ich mir selbst zu Weihnachten geschenkt (ja, höchstpersönlich verpackt und unter dem Baum platziert!) und mir damit 2 Herzenswünsche des vergangenen Beauty-Jahrs erfüllt:
Rockateur von Benefit und den Double-Ended Brush von MAC aus der RiRi Hearts MAC-LE.


Ich konnte nicht anders, also hier ein Foto nachdem ich den Rockateur entjungfert habe! Ihr kennt ihn ja bestimmt schon in epischer Bandbreite von vielen anderen Blogs... und ich musste einfach sofort reinstupsen:D
Am liebsten kombiniere ich ihn mit dem Blush Mocha von MAC (Swatches und so >hier<), die beiden sind wie füreinander geschaffen<3


das 217-er Ende...
... und hier die Seite mit dem 239er
Ich gestehe - ich besaß noch keinen MAC 217! Wie gut, dass dieses "Elend" inzwischen vorbei ist...
Da ich viel auf Reisen bin, ist so ein Doppelpinsel für mich superpraktisch, mein bisheriges Lieblingsding ist der von essence aus dieser 50s Girls reloaded-TE, kennt Ihr den? Alle haben darüber gemeckert aber ich liebe den, der hat nur am Anfang etwas blaue Farbe verloren und ist sooo klasse zum Blenden!
Egal, jetzt musste mal die Luxusversion her;D Bin echt gespannt wie der sich macht!


Tja, das wars mit meinem Haul, im Januar kommen mal wieder mehr Lacke dran, hab schon bei ebay und Co. gestöbert - irgendwo muss das Weihnachtsgeld ja hin;D

Was hat Euch im Dezember beglückt? Ich hoffe, Ihr hattet einen fleißigen Weihnachtsmann! War Schminki dabei??
Zeigt es noch schnell, bei Der großen Weihnachts-Haulerei auf Magimania!

Erfüllte liebste Grüße zum Jahresausklang,

Alice
     

Freitag, 27. Dezember 2013

(Platz an der Sonne #17) Meine Top 3...

... Silvester-Nagellacke! 


Ciao Ihr Lieben,

auf geht´s in die letzte Runde dieses Jahres, wenn es bei Diana auf I need Sunshine wieder heißt "Meine Top 3..."


Über ein Lackthema freu ich mich wie immer besonders, und wenn es dann noch schön glitzerig wird, hüpft mein heimliches Prinzessinnen-Herz ganz besonders doll:)


Meine Auswahl für dieses Jahr:


* p2 Sand Style - Confidential
Leider leider leider nicht mehr zu haben, dabei ist/war das einer (wenn nicht der!) allertollsten Sandlacke, den die p2-Theke seither zu bieten hatte! Die Basis ist ein tiefdunkles Blau, fast Schwarz, durchsetzt mit Mini-Glitzerteilchen in Blau, Pink, Gold.... Ein ganz zauberhaftes Farbenspiel auf den Nägeln, fast wie ein Feuerwerk! Daher meine Nummer 1;)



* Manhattan Bonnie Strange Collection - 006 The Wow-Show
Für eine Silvesterparty der eleganteren Art empfiehlt sich dieses Dunkelviolette, mit luxuriösem Goldglitzer angehauchte Etwas; es soll sich hier ja sogar um ein Dupe zu Dior - Diorific 995 Minuit handeln... Dieser Lack hätte bestimmt auch Miss Sophie gefallen. Also was wäre besser geeignet für ein silvesterliches Galadinner im feinen Zwirn? Genau, nichts außer meiner Nr. 2!



* Rival de Loop - Special Effect Sand 01
Ziemlich neu im Rossmann zu finden, teilweise auch schon vergriffen - aber es lohnt sich hier, für schmale 1,49 Euros zuzugreifen! Mit zwei Schichten nicht 100% perfekt deckend wie Ihr sehen könnt, mit ner silbernen Basis oder mehr Schichten aber ein lustiger Lack für ne lustige Party... Bunte Konfettis auf den Nägeln findet man wenigstens nicht noch 5 Jahre später in irgendwelchen Sofaritzen wieder;D
Das gibt Pluspunkte und meinen Platz 3!


Habt Ihr schon eine Vorauswahl für Eure Silvester-Mani getroffen?
Wenn Ihr mögt, ladet Eure Vorschläge bis nächsten Donnerstag doch auch hier bei Diana hoch!

Gläser klingende liebste Grüße,

Alice
     

Donnerstag, 26. Dezember 2013

(gelackt) p2 - Dramatic Green

Grüner wird´s nicht! 


Frohe Weihnachten Ihr Lieben,

hoffentlich habt Ihr bisher ein zauberhaftes Fest gefeiert, hattet viel Spaß beim Essen, Auspacken und Spielen:)
- Und natürlich beim Baum schmücken! Und wo wir beim Baum sind, bleiben wir gleich da, und lackieren uns mit Lena und Cyw bei "Lacke in Farbe... und bunt" unsere Nägel in Tannengrün!



1 Schicht Sally Hansen - Miracle Cure
2 Schichten p2 - Dramatic Green (Meet me at 12:30-LE  Herbst 2010)
1 Schicht Sally Hansen - InstaDri
(Ringfinger: essence - Make it Golden)

Tannengrüne Lacke besitze ich nicht viele, außer diesem hier gibts da nur noch den Glittering Garland von China Glaze, den Cyw heute zeigt:)
Also "nicht viele" ist reichlich großzügig gesprochen!xD



Die Bilder sind schon etwas älter steinzeitlich, aber dieser Lack hatte es - unverdienterweise! - vorher noch nicht auf den Blog geschafft (außer einem kurzen Gastauftritt >hier<), daher kann ich mich nicht mehr an lackierungstechnische Einzelheiten erinnern (oder hab ich etwa zu viel Gans gefuttert und Rotwein getrunken...?)

Nee, also soweit ich mich entsinne, ließ er sich gut auftragen; hat aber einen krummen Pinsel, der mich jedoch seltsamerweise nicht in dem Maße gestört hat wie ich es bei seinem Anblick angenommen hatte!

Tut mir echt leid, dass ich nicht mehr dazu schreiben kann - aber ich muss jetzt leider den Folgen des Weihnachtsfestes Tribut zollen und ins Koma fallen:D


In diesem Sinne - ich wünsche Euch weiterhin fröhliches Schlemmen und Süppeln und hoffe, Ihr hattet richtig schweinecoole Sachen unter dem Baum liegen:)

Wie gefällt Euch der Lack? Und jetzt möcht ich es endlich wissen - für welchen Weihnachtslack habt ihr Euch denn letztendlich entschieden?

Ohnmächtige liebste Grüße,

Alice
      

Montag, 23. Dezember 2013

X-mas-Lack-Picks 2013

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
wann kommst du geschneit?
 


Ciao Ihr Lieben,

tja, mit weißen Weihnachten wird das hier wohl nix mehr, aber dafür zeig ich Euch meine diesjährigen Lack-Picks für die Feiertage!


Wenn Ihr also immer noch nicht wisst, was morgen auf Eure Nägel kommen kann/darf/soll - die Geschäfte haben noch auf, schnell los und vielleicht eins dieser Schätzeleins weihnachtlich einsacken:D



v.l.n.r.
*Manhattan - 006 The Wow-Show (Bonnie Strange Colour Collection Winter 2013/2014)
*Catrice - Royal Blue (Rocking Royals-LE Herbst 2013)
*Misslyn - 199 Sexy Love (Hot Glam-LE Winter 2013)



Eine schöne Auswahl hat dieses Jahr die gute Frau Essie zu bieten - die Minisets der aktuellen Shearling Darling-LE geben auch ein prima Last Minute-Geschenk ab finde ich! Für 12,95 Euro bekommt man bei dm 3 hübsche Lacke in praktischen Minifläschchen, die aber trotzdem den gewohnten Pinsel zu bieten haben.


v.l.n.r.
*essie - Shearling Darling
*essie - Parka Perfect
*essie - Toggle to the Top
*essie - Sable Collar



So, und was meint Ihr, für welche dieser Schönheiten habe ich mich dieses Jahr entschieden?

Eine ganze Weile dachte ich ja, ich würde gern Toggle to the Top von essie nehmen, denn den Leading Lady aus dem letzten Jahr habe ich nicht und das ist ja für viele führende Damen einer der Weihnachtslacke überhaupt!

Aber dann kommt ja immer alles anders als man denkt - und so trage ich aktuell einen Gradienten aus zwei p2-Sandlacken:)



Und was tragt Ihr?

PS. Ich wünsche Euch von Herzen ein ganz besonders schönes Weihnachtsfest und drückt Eure Lieben fest an Euch... Genießt die gemeinsamen Stunden mit der Familie und/oder den liebsten Freunden und lasst es Euch richtig gut gehen!

Feierliche liebste Grüße,

Alice
     

Samstag, 21. Dezember 2013

(gelackt) essie - Skirting the Issue

Glühwein mit Schuss! 


Ciao Ihr Lieben,

nach einer erneuten Plautzenbeschleuniger-Trainingseinheit auf dem Weihnachtsmarkt bin ich heute bereit für eine weitere Runde "ABCDEFinishes"! Mehr dazu wie immer bei unseren süßen Zuckerbäckerinnen Nana und Allie:)
Und dieses mal wirds tatsächlich zuckersüß, denn es geht um J wie Jelly, also Wackelpudding, Götterspeise oder Marmelade.... ich weiß schon, warum ich mich da speziell drauf vorbereitet habe:D


1 Schicht essie - Rock Solid
3 Schichten essie - Skirting the Issue (Stylenomics-LE Herbst 2012 bzw. in meinem Fall war er in einem dieser 3er-Geburtstagssets enthalten)
1 Schicht Sally Hansen - InstaDri

Nach 3 Schichten war die dunkelrote Herrlichkeit immer noch nicht komplett opaque - siehe die helle Stelle auf meinem Ringfingernagel. Also mehr Jelly geht wohl kaum... 
Der Lack hat mit dem Glühwein schätzungsweise nicht nur die Farbe, sondern auch die Deckkraft gemein!



Das Jellyfinish halte ich persönlich ja nicht wirklich für eine gewollte Nagellack-Gattung, sondern eher für die perfekte Ausrede, wenn ein Hersteller Bockmist verzapft und nen nicht deckenden Schrottlack rausgebracht hat. Beschwert sich dann nämlich eine Kundin, von wegen Scheiße, das deckt ja im Leben nicht, heißt es als Antwort "Nenenenenenene, das ist volle Absicht, das ist ein Jelly-Lack!"
Genau, so werden wir Verbraucher mal wieder zum Narren gehalten.
Wo ist Ilse Aigner, wenn man sie braucht??

Hier könnt Ihr im Fläschchen mal sehen wie durchsichtig das Süppchen ist:


Weil hier grundsätzlich 3 Schichten vonnöten sind und ich den Lack bereits für mein Nageldesign "Wilder Herbst" verwendet habe, fehlt schon einiges in der Flasche. Auch ne Möglichkeit, nen Lack schneller leer zu kriegen...



Aber ohne mich! Ich habe dieses Mal beschlossen, ihn zu tossen! Auch wenn es ein essie und die Farbe als solches schon toll ist, so einzigartig ist sie auch nicht. Und was den angeblich so besonderen Glanz des Jellyfinishes angeht, sag ich nur eins: Topcoat! Nenenenenenenenene, mein Urteil steht.


Da genehmige ich mir doch lieber noch nen Eierpunsch, der deckt wenigstens:D

Was meint Ihr zum Jellyfinish? Mögt Ihr das oder muss man sich das zu heftig schöntrinken?

Angeglühte liebste Grüße,

Alice
     

Freitag, 20. Dezember 2013

(DIY) Boxen-Organizer

Ciao Ihr Lieben,

 - noch kein Geschenk? Aber dafür diverse Boxen übers Jahr gesammelt? Total egal ob Glossy- oder Lieblinge-Box, diesen Tower kann man aus allen Boxen basteln, die die gleiche Größe haben - das ist Voraussetzung;)




Eine sehr gute, detaillierte Anleitung habe ich >hier bei Godfrina< gefunden und so meinen Boxentower zusammengeschustert. Das Teil leistet mir seit geraumer Zeit beste Dienste zur Aufbewahrung meiner Lidschatten:)



Da ich für meine Mum auch noch ein Last-Minute-Geschenk brauchte, hab ich noch einen zweiten Organizer gebaut und diesen sogar mit selbstklebender bunter Folie (von Tchibo) beklebt:



Kommt doch gut, oder? 
Auf meinen hab ich ja nur so ein paar Sticker gepappt die es mal bei MAC gab. Sehr unspektakulär... 
Im nachhinein überleg ich, den auch noch bunter zu machen, aber ich bin halt so ne faule Socke:D

Kennt Ihr den Boxen-Organizer schon? Ist bei Eurer Schminksammlung auch immer Chaos angesagt?

Verboxte liebste Grüße,

Alice
     

Donnerstag, 19. Dezember 2013

(Topper Time) Catrice - Forevergreen hoch 2

"Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum....." 


Ciao Ihr Lieben,

es ist schon wieder Topper Time bei Jenny auf Plenty of Colors und bis Sonntag, dem 22.12. (oh Schreck, dann sind´s nur noch 2 Tage bis Heiligabend!!) sammelt sie alle Beiträge mit unterschiedlichen Topcoats in der Hauptrolle.

Bei mir musste es auch an der Topper-Stelle irgendwie ansatzweise weihnachtlich sein, und so kam ich auf meine Kombi.



Meine Inspiration war - unschwer zu erkennen - dieses kleine niedliche Bäumchen hier, eigentlich einer von zwei Ohrhängern, und ein Top-Accessoire für jede Weihnachtsfeier!



Als Basis diente Forevergreen von Catrice aus der diesjährigen "Arts Collection".
Vor einiger Zeit kamen ja die Catrice Lidschattenpaletten-Sets samt passenden Nagellacken raus - wie immer ein Augenschmaus und ich fand es eine schöne Idee, dieses Mal nicht Städte, sondern Epochen als "Paten" zu verwenden.



1 Schicht essie - Rock Solid
2 Schichten Catrice - C02 Forevergreen (Arts Collection Herbst 2013)
1 Schicht essence - Make it golden
1 Schicht No-Name Glitter-Topcoat (gekauft in Buenos Aires)
1 Schicht Sally Hansen - InstaDri



Der Forevergreen gefiel mir auch solo schon extrem gut - und er ließ sich auch verdammt einfach lackieren! Nach längerer Catrice-Abstinenz war das der erste Lack, dem ich nach diesem ganzen Pinsel Hick-Hack mal wieder eine Chance gegeben habe. Und zu Recht muss ich sagen, der Pinsel ist zwar sehr breit, aber unten abgerundet und er ist sogar gerade angebracht:D
Vorausgesetzt, alle Lacke haben jetzt diesen Pinsel, kann ich "Grünes Licht" geben, Catricelacke dürfen wieder gekauft werden!
Auftrag und Trockenzeit fand ich ebenfalls total in Ordnung bei diesem Lack und die hübsche Verzierung des Fläschchens im Jugendstil-Design tut ein übriges für meine LuA-Bewertung:


Die beiden Glittertopper habe ich dann recht dünn darüber lackiert, damit noch viel des charmanten metallischen Schimmergrüns sichtbar bleibt und eben dieser "Weihnachtsbaumschmuck-Look" deutlicher wird.



Die Kombi (vor allem mit den witzigen Ohrhängern!) kam auf meiner Weihnachtsparty super an, keine Frage, wobei es natürlich schon sehr speziell zur Vorweihnachtszeit passt. Zu Ostern sollte ich so eine Mani und die Tannenbaum-Ohrringe garantiert besser nicht ausführen...

Die Ohrringe hab ich übrigens bei Accessorize gekauft, vielleicht findet Ihr die dort noch;D

Wie gefallen Euch die Lacke? Tragt Ihr auch mal so verrückte Kitschi-Sachen zu ner Weihnachtsparty?

Behängte liebste Grüße,

Alice
      

Mittwoch, 18. Dezember 2013

(gelackt) Catrice - Forget-me-not!

Das Vergissmeinnicht-chen... 


Ciao Ihr Lieben,

und der Dezember rast so dahin, ich drücke gerade der guten Paketpost und mir selber die Daumen, dass meine noch fehlenden Geschenke rechtzeitig geliefert werden! Ich hoffe, Ihr habt schon alles und könnt Euch ein paar besinnliche Stunden mit Kerzenschein machen.
Keine Ahnung, wieso ich immer wieder vergesse, alles rechtzeitig zu erledigen....
Den heutigen Lack habe ich auch beinahe in meiner Wartekiste vergessen.


1 Schicht essie - Rock Solid
2 Schichten Catrice - 380 Forget-me-not!
1 Schicht Sally Hansen - InstaDri



Zugegeben, aktuell wäre meine Wahl nicht unbedingt auf Lila gefallen (bin altmodisch was Weihnachtsfarben angeht!!), aber für "Lacke in Farbe... und bunt" und für Lena und Cyw tu ich doch fast alles:)

Und so bin ich aus meiner vorweihnachtlichen Komfortzonenecke herausgekrochen und habe mir dieses violette Etwas ausgebuddelt. Der kommt noch aus einer Zeit, die lange lange vor jeglicher Pinsel-Verschlimmbesserung seitens Catrice lag... und ich hatte den auch schon bei einem der saisonalen Sortimentswechsel-Abverkäufe reduziert erstanden.


Die Farbe war mal wieder ne Bitch zum Fotografieren - während es direkt im Kameradisplay eigentlich recht original nach waschechtem "LILA" aussah, war es dann auf dem Notebook fast nur noch blau. Also verzeiht mir bitte, wenn ich hier doch mal ein Bildbearbeitungstool benutzt habe, um die Lackfarbe ins Lot zu bringen.
Wenns jetzt aber nur bei meinem Notebook zu blau war, dann ist es bei Euch jetzt wahrscheinlich noch mehr lila als es eigentlich war - wenn Ihr versteht was ich meine! Aber lila ist lila ist lila, so ein abnormales Lila ist das hier halt nicht... eher so Standard-Lila, Vergissmeinnicht kommt schon hin;D


Facts:)
Inhalt: 10ml
Preis: im Abverkauf erbeutet, ich glaub es waren 1,95 Euros die ich dafür hingelegt habe
Konsistenz: schon eher flüssig, aber nicht wässrig - so wie ich das mag
Pinsel: OK! Flach aber nicht so breit - nicht abgerundet, hätte man mMn nicht wirklich ändern müssen!
Auftrag: sehr einfach, ging fast wie von allein:)
Deckkraft: schwer in Ordnung, 2 normale Schichten decken perfekt
Finish: Violett mit feinem silbernem Foilglitzer
Trockenzeit: mäh, auch nach dem Schnelltrockner-Topcoat gab es ne angedetschte Stelle weil ich dreisterweise angenommen hatte, es sei durchgetrocknet....
Haltbarkeit: doppel-mäh, schon am 2. Tag sehr unansehnlich viel Tipwear
Entfernen: völlig problemlos, mit etwas Einwirkzeit gings ganz leicht


   
   

Die Argumente für den Lack sind ja nicht so richtig mies, und ich kann es auch echt nicht erklären - aber als die Tipwear schon am 2. Tag so massiv war, machte sich bei mir eine gewisse Erleichterung breit, dass ich ja jetzt guten Gewissens ablackieren kann. Denn wirklich wohl hab ich mich damit nicht gefühlt, obwohl ich Violett immer mochte! Ist das jetzt die Jahreszeit? Oder erinnere ich mich nur an andere Lacke der gleichen Farbkategorie, die mich einfach mehr begeistert haben?? Es tut mir fast leid... aber mein Innerstes sagt mir hier ein....


Und wie gefällt Euch der Lack? Schöne Farbe oder doch eher was zum Vergessen/Abhaken/in die Tonne kloppen?

Erinnerungswürdige liebste Grüße,

Alice
     

Montag, 16. Dezember 2013

(Platz an der Sonne #16) Meine Top 3...

... Weihnachtsprodukte! 


Ciao Ihr Lieben,

wenn ich so auf das letzte Jahr zurück schaue, dann ist diese Top3-Blogparade von Diana (I need Sunshine) immer wieder eine Riesenfreude gewesen! Zum einen natürlich meine Teilnahme (manchmal hab ich äußerst hart überlegt und mit mir gekämpft, wer wirklich den Platz an der Sonne verdient) - aber es macht auch immer einen Heidenspaß, die Favoriten von Euch anderen zu sehen. Weihnachten ist da jetzt auch ein besonders interessantes Thema<3
Meine Lieblingslacke zum Jesusgeburtstag hatte ich >hier< bereits zusammengestellt.


Auch hier war´s nicht ganz so einfach - ich weiß nämlich noch nicht 100pro, was bei mir dieses Jahr so läuft an den Festtagen. Aber auf gewisse Dinge ist unbedingt Verlass....



Auch wenn ich sonst noch keine Ahnung habe, nach welcher Art von (Augen)Make-Up mir der Sinn stehen wird, mein Color Tattoo On and on Bronze von Maybelline wird sicher dabei sein! Entweder als Base oder in einer größeren Rolle, denn der verträgt sich wirklich mit (fast) allen Lidschatten, schaut mal:


Wenns super fix gehen muss, sieht mein geheimer Masterplan vor, ihn einfach mit Handwritten von MAC (im äußeren Augenwinkel und der Lidfalte) zu kombinieren. Dann noch zur Braue ausblenden, zum Beispiel mit dem Skinfinish Superb (auch MAC), noch nen Kajal dazu, feddich...:D



Neben dem sabber-Duft von Gänsebraten im Ofen möchte ich selbst ja auch einen appetitlichen Odem um mich rum verbreiten!
Daher soll mich mein Lieblingsparfüm Trésor Midnight Rose an den Feiertagen begleiten.



Weiter brauch ich doch nichts sagen oder?
Ohne Vanillekipferl kein Weihnachten, so einfach ist das!

Wer sich am Ende des 2. Weihnachtstages nicht kugelrund gefuttert um den Weihnachtsbaum herumrollt, ist selber schuld!!
(Ich übe schon ausgiebig, indem ich auf einschlägigen Weihnachtsmärkten keine Köstlichkeit auslasse - von Crêpes bis Flammlachs bei den Finnen wird gnadenlos alles eingefahren und mit viel Glühwein und Eierpunsch runtergespült!!!)


Wie bereitet Ihr Euch auf Weihnachten vor? Bis Donnerstag ist Dianas Weihnachtsparade noch offen für Eure Festideen:)

Kugelige liebste Grüße,

Alice
     

Gewinner B-Birthday-Verlosung

Ciao Ihr Lieben,

so, die Gewinnerinnen meiner 1. Verlosung stehen fest!
Es ging ja um diese 4 Sets, die aus diversen Lacken und anderen Nettigkeiten bestehen:


Leider gab es keine große Resonanz auf die Verlosung, was es mir aber ungemein erleichterte, denn so musste ich nicht einmal auslosen weil sich nur jeweils eine liebe Leserin für 2 der Sets gemeldet hatte....

Ich gratuliere:

*rainbow.colorato* für Set 3 Dark sowie

*Michelle* für Set 4 Make-Up

Ganz lieben Dank Euch beiden für Eure Teilnahme und bitte sendet mir bis kommenden Freitag d. 20.12. Eure Postadressen per Mail an: alicedonat(ät)gmail.com


Die anderen 2 Sets wandern also wieder zurück in den Pott und mal schauen, wann ich es nochmal mit so ner Verlosung versuche. Ob ich jemals die 100-GFC-Leser-Marke knacken werde?? Das wäre auf Fall ein Anlass!

Verlauoste liebste Grüße,

Alice
    

Sonntag, 15. Dezember 2013

Überraschung per Post!

Ciao Ihr Lieben,

unglaublich, das muss ich mal ganz fix loswerden - ich war am Freitag nämlich völlig aus dem Häuschen!
Ich saß nämlich mit meinen lieben Erzeugern so beim Kaffee zusammen, als es klingelte und die Postfrau mir ein buntes Paket in die Hand drückte.
Das war richtig schwer und sah so aus wie die Umverpackung von den dm-Lieblinge-Boxen - häh? Die hatte ich doch schon lange nicht mehr...?!
Also, frisch ans Werk und ausgepackt!
Und große Augen gekriegt....


Eine Box randvoll mit dem feinsten Fressi dass sich so ein dm-Junkie wie ich nur wünschen kann - zusammen mit einem furchtbar lieben Brief vom Lars. Und dafür möchte ich mich hochoffiziell superherzlich bedanken! Ich hatte echt das Gefühl, der Weihnachtsabend wäre mal eben um 11 Tage vorverlegt worden!

Das Beste dann - meine Eltern, die machten lange Hälse, und ehe ich mich versah, hatten sie mir schon diverse Prachtstücke vor der Nase weggeschnappt! Da wundert man sich, wie agil die älteren Herrschaften von heute doch plötzlich werden können!
Mein Vater riss sich sofort den Wilkinson-Nassrasierer mit Batteriebetrieb unter den Nagel und war auch nicht mehr von der Dr. Scheller Calendula-Handcreme abzubringen.
Meine Mutter dagegen krallte sich in Lichtgeschwindigkeit den Goldglitzer-Topcoat von Manhattan, das Guhl Volumen-Shampoo, das Lavera Duschöl und die Sagrotan Flüssigseife.

Wie gut, dass noch was übrig blieb, worüber ich jetzt verfügen darf! Muahahahahaaaaa:D
Meine Highlights:


John Frieda Frizz Ease Wunderkur - heute geht ja nichts mehr ohne Wunder in der Kosmetik:D
Trotzdem bin ich ganz scharf darauf, es auszuprobieren - Wunder gibt es ja immer wieder...



Juhu, Dekorative Abteilung! Klar hat Sally Hansen hier keine neue Raderfindung am Start, aber rote Lacke gehen doch immer...xD
Den Eyeliner muss ich mal testen wenn ich viiiieeeel Zeit und Muße für ein Schwänzchen habe - aber dafür macht der grüne Jumbo-Pen von Astor beim ersten Ausprobieren einen verdammt guten Eindruck! Der hat super gehalten, nicht auf mein schnell nachfettendes Schlupflid gestempelt und das Grün ist nicht übel!


Ebenso klasse macht sich das got2be Spray Powder.
Ich muss ja in puncto Volumen jede Hilfe nehmen die ich nur kriegen kann... und dieses lustige Spray wird ein wenig wie Puder. Ich finde, es hilft sogar, um den Ansatz vom zu schnellen Nachfetten zu bewahren und die Frise länger frisch aussehen zu lassen.
In dunklem Haar könnte es evtl. einen weißlichen Film hinterlassen, aber für Blondinen funzt es;)
Und dann der Duft... himmlisch, es riecht nach einer Mischung aus Himbeere und Erdbeere, köstlich!

Von Weleda hatte ich auch noch nie etwas, da kommt mir diese Bodylotion gerade recht. "Spürbar festere Haut" - wer will das nicht?

Und die Playboy-Ente im Bunnylook ist eh ein Kracher, da freut sich auch meine Wanne!




Das war echt eine wundervolle Überraschung, nochmals vielen vielen lieben Dank an dm dafür - You made my (Fri)day!

Mögt Ihr Überraschungen auch so gern? Kennt Ihr einige der Produkte?

Erstaunte liebste Grüße,

Alice